"Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters." Khalil Gibran

   

Benedikta zu Stolberg, geb. 1955 in Lübeck, wuchs in  Ostholstein und Hamburg auf.  

Nach Abitur und Ausbildung begleitete sie ihre beiden Kinder auf deren Weg durch Kindheit und Jugend und arbeitete als Möbelrestauratorin, Fremdsprachensekretärin, in Bibliotheken und im Kunsthandel.  

Sie ist Mitglied bei den "Bücherfrauen e.V." und bei den "Mörderischen Schwestern e.V."   

 

Die Ideen für ihre Kurzgeschichten und Romane findet sie auf langen, windigen Wanderungen durch die nordfriesischen Wälder, über die Moore und Deiche.  

 

  

Flachwasser

 

 

 Veröffentlichungen: 


Benedikta zu Stolberg
"Nach der Schafskälte"
Roman

 

Unter dem Pseudonym Bente Seebrandt
"Du gehörst dem Sturm"